Logo – Sächsische Bläserphilharmonie
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29
Logo – Deutsche Bläserakademie

KURSTADT KLASSIK

Konzerte in unserem "Wohnzimmer"

10 Jahre Anrechtskonzerte in Bad Lausick!
Um ein Ticket für unsere Konzerte in Bad Lausick zu bekommen, muss man schnell sein, denn die Veranstaltungen sind - vor allem samstags und sonntags - meiste ausverkauft.

Die Konzerte in der Deutschen Bläserakademie, unserer Heimstätte, sind seit über 10 Jahren eine feste Größe im Kulturleben der Kurstadt. Was im Jahr 2012 mit einem Sonntagskonzert vier Mal im Jahr begann, hat sich zu 15 Veranstaltungen pro Spielzeit etabliert. In unserem "Wohnzimmer" fühlen wir uns am wohlsten und deswegen freuen sich die Musikerinnen und Musiker immer besonders auf ein Wiedersehen mit ihrem Bad Lausicker Publikum.


In der Deutschen Bläserakademie in Bad Lausick spielen wir an einem Wochenende immer drei Konzerte (Freitag, Samstag und Sonntag). Ein Anrecht gilt immer für einen dieser Tage, es kann nicht zwischen den Tagen gewechselt werden.

KONZERTTERMINE:

FREITAGSANRECHT
jeweils 19 Uhr
  • 22.09.2023
  • 15.12.2023
  • 05.01.2024
  • 01.03.2024
  • 19.04.2024
SAMSTAGSANRECHT
jeweils 15 Uhr
  • 23.09.2023
  • 16.12.2023
  • 06.01.2024
  • 02.03.2024
  • 20.04.2024
SONNTAGSANRECHT
jeweils 15 Uhr
  • 24.09.2023
  • 17.12.2023
  • 07.01.2024
  • 03.03.2024
  • 21.04.2024

KONZERTPROGRAMME 

1. ANRECHTSKONZERT:  »Nordlichter«
22.09./23.09./24.09. 2023

Leitung: Dirigent und Moderator Mark Rohde

Zum Auftakt der Spielzeit 2023/24 bringt die Sächsische Bläserphilharmonie unter der Leitung von Gastdirigent Mark Rohde die „Nordlichter“ zum Leuchten. Mit einem Streifzug durch das skandinavische Repertoire wird das Publikum u. a. Werke von Edvard Grieg und Jean Sibelius hören.

2. ANRECHTSKONZERT:  »1000 Sterne sind ein Dom«
15.12. / 16.12. / 17.12.2023

Dirigent: Peter Sommerer 

„Tönet Trompeten! Erschallet Posaunen!“ Alle Jahre wieder lädt die Sächsische Bläserphilharmonie ihr Publikum zu den beliebten Weihnachtskonzerten ein. Im Advent erklingen unter der Leitung von Chefdirigent Peter Sommerer Werke u. a. von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Wolfgang Schumann. Zudem werden wunderbare Bläsersätze traditioneller Weihnachtslieder erklingen, die das Publikum auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen.

------------------------

„TÖNET TROMPETEN! ERSCHALLET POSAUNEN“

Flöten, Oboen, Klarinetten jubilieret!

Hörner aller Art brillieret!

Bässe und Schlagwerk resonieret!

(Peter Sommerer dirigieret!)

…im festlichen Adventskonzert der „Sächsischen Bläserphilharmonie!

------------------------

3. ANRECHTSKONZERT:  »G'schichten aus dem Wienerwald«
05.01. / 06.01. / 07.01.2024
Dirigent & Moderator: Peter Sommerer
 

In den Neujahrskonzerten unter der Leitung von Chefdirigent Peter Sommerer begleitet die Sächsische Bläserphilharmonie mit schwungvoll gewalzten Melodien und Lebensweisheiten u. a. aus der Fledermaus von Johann Strauß („Glücklich ist, wer vergisst, was auch nicht zu ändern ist!“) ihr Publikum musikalisch und österreichisch augenzwinkernd ins neue Jahr.

4. ANRECHTSKONZERT:  »In neue Welten«
01.03. / 02.03. / 03.03.2024
Dirigent & Moderator: Peter Sommerer
 

 

Antonín Dvořák steht im Zentrum des vierten Konzertes dieser Veranstaltungsreihe. Unter der Leitung von Chefdirigent Peter Sommerer erklingt die „böhmischste“ seiner Sinfonien - die Achte - erstmals in einer Bearbeitung für die Sächsische Bläserphilharmonie. Das Aufbrechen in andere Länder, Entwurzelung und gleichzeitig neue Perspektiven spiegeln sich in der Strahlkraft Dvořáks Musik wider, die besonders auch US-amerikanische oder dorthin immigrierte Komponisten beeinflusste. 

 

5. ANRECHTSKONZERT:  »Aus den Fugen«
19.04. / 20.04. / 21.04.2024
Dirigent & Moderator: David Timm (1. ständiger Gastdirigent)
 

Die Welt ist in Bewegung, Dinge verändern sich, bleiben trotzdem gleich?
Zum Abschluss der Konzertsaison 2023/24 übernimmt der erste ständige Gastdirigent der Sächsischen Bläserphilharmonie - David Timm - den Taktstock. Gemeinsam mit dem Orchester unternimmt er mit Werken von Bach, Pachelbel oder Bernstein einen musikalischen Blick auf die Welt der Fugen und darüber hinaus.

 

Programmänderungen vorbehalten!

Titelmotiv – In neue Welten
Freitag
1
Mär 2024
19:00 Uhr

Deutsche Bläserakademie Bad Lausick

In neue Welten

Titelmotiv – In neue Welten
Samstag
2
Mär 2024
15:00 Uhr

Deutsche Bläserakademie Bad Lausick

In neue Welten

Titelmotiv – In neue Welten
Sonntag
3
Mär 2024
15:00 Uhr

Deutsche Bläserakademie Bad Lausick

In neue Welten

Titelmotiv – Aus den Fugen
Freitag
19
Apr 2024
19:00 Uhr

Deutsche Bläserakademie Bad Lausick

Aus den Fugen