Logo – Sächsische Bläserphilharmonie
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Logo – Deutsche Bläserakademie
Titelmotiv – Musik von und mit Johan de Meij :: ©Stefanie Schennerlein ©Stefanie Schennerlein
Samstag
7
Sep 2024
17:00 Uhr

Musik von und mit Johan de Meij

Bethanienkirche Leipzig

Karten

Beginn des Kartenvorverkaufs: Anfang Juli

Musik von und mit Johan de Meij

dirigiert von: Johan de Meij; Solist: Maksym Barabakh (Klarinette)

 

Es ist immer eine große Ehre, wenn weltberühmte Künstler mit der Sächsischen Bläserphilharmonie zusammenarbeiten wollen! Der international renommierte Komponist, Arrangeur und Dirigent Johan de Meij dirigiert in diesem Konzert seine eigens komponierten Werke und Arrangements. Eines seiner neuesten Kompositionen, das Klarinettenkonzert „Trittico Eclettico” wird mit Maksym Barabakh, dem Solo-Klarinettisten der Sächsischen Bläserphilharmonie in Deutschland uraufgeführt. Auch sein wohl bekanntestes Werk, die Symphonie Nr. 1 „The Lord of the Rings” von 1989 darf bei diesem Konzert nicht fehlen. Außerdem erklingen Auszüge aus der 4. Symphonie von Antonín Dvořák sowie die “Suite Montparnasse” von Erik Satie.