DeutschEnglisch
Sie befinden sich hier Orchester Programme Katharina von Bora

Katharina von Bora

Kammeroper für Sinfonisches Bläserensemble, Soli und Kammerchor

Zum 60-jährigen Jubiläum des Orchesters im Jahr 2010 hatte sich die Sächsische Bläserphilharmonie entschieden eine Auftragskomposition über die historische Persönlichkeit Katharina von Bora zu vergeben. In dieser Kammeroper mit einer Spieldauer von 85 Minuten wird in sieben Bildern Leben, Wirken und Bedeutung der "Lutherin" dargestellt.
Die Komposition für sinfonisches Bläserensemble, gemischten Chor und Gesangssolisten wurde am 17.Oktober 2010 im Gewandhaus zu Leipzig uraufgeführt. 

Es folgten 2011 eine spektakuläre Open air-Inszenierung in Zusammenarbeit mit dem Lichtdesigner Günter Ries am original Schauplatz Kloster Nimschen und eine konzertante Aufführung in Katharina von Boras Grabeskirche in Torgau.

DIE PERSONEN:

  • Katharina von Bora (Mezzosopran)
  • Martin Luther (Bariton)
  • Phillipp Melanchthon (Tenor)
  • Ave von Schönfeld (Sopran)
  • Sohn Hans (Knabensopran)