DeutschEnglisch
Sie befinden sich hier Termine

Termine

Konzerte - Akademieveranstaltungen - CD-Produktionen

Anrechtsreihen Spielzeit 2017/2018

Die seit nunmehr drei Jahren ausverkauften Anrechtskonzerte in der Deutschen Bläserakademie in Bad Lausick sind für uns Verpflichtung und Motivation zugleich auch in der kommenden Spielzeit ein anspruchsvolles Konzertprogramm mit hochwertiger sinfonischer Bläsermusik anzubieten.Daher freuen wir uns wieder vier thematisch unterschiedliche Konzerte mit der Sächsischen Bläserphilharmonie in einem SAMSTAGS- oder SONNTAGS-Anrecht anzubieten. Wir hoffen Ihnen mit unserer Anrechtsreihe auch weiterhin besondere musikalische Erlebnisse zu bereiten und freuen und auf Ihre Konzertbesuche!

Erfahren Sie mehr

Sächsisches Blechbläserquintett

10. September 2017, 17:00 Uhr
Musikscheuner Melpitz

3. Oktober 2017, 19:30 Uhr
Usedomer Musikfestival, Ev. Kirche St. Petri Wolgast

mit Erik Kolind (Orgel, Dänemark)

10. November 2017, 19:30 Uhr
Aula Haus Rinckart, Eilenburg

Das Sächsische Blechbläserquintett ist aufgrund seiner künstlerischen Qualität und Vielseitigkeit eine der erfolgreichsten Formationen der Sächsischen Bläserphilharmonie.
Das Ensemble unter der Leitung von Sven Geipel bietet in seinen Konzerten den gesamten musikalischen Spannungsbogen eines modernen Blechbläserensembles. Neben der Pflege der traditionsreichen Bläsermusik - insbesondere aus Renaissance und Barock - sind es auch moderne Kompositionen, die die fünf Solobläser mit Virtuosität und Klangvielfalt aufführen. Mit besonderen, ungewöhnlichen und auch heiteren Bearbeitungen populärer und klassischer Musik begeistert das Ensemble immer wieder sein Publikum.
Um die eigenen Spiel- und Ausdrucksmöglichkeiten zu erweitern kann die traditionelle Besetzung - zwei Trompeten (Sven Geipel, Thomas Scheibe), ein Horn (Magnus Botzenhart), eine Posaune (Michael Peuker) und eine Tuba (Michael Nestler) - mit Schlaginstrumenten (René Geipel) ergänzt werden.

Florentines Reise

15. September 2017, 08:45 Uhr
Stadtkulturhaus Borna
Schülerkonzert

16. & 17. September 2017, 16:00 Uhr
Bethanienkirche Leipzig

Das interaktive Abenteuer-Konzert wird maßgeblich von den Besuchern mitgestaltet. Die Kinder müssen Rufen, Klatschen, Stampfen, Pusten und haben jede Menge Spaß beim Aufwecken der Florentine, beim Singen des Zauber-Kanons zusammen mit dem Blütenkobold, bei Sitztänzen und Bewegungsaktionen bis hin zu einem wilden Affen-Rap. Das Programm lebt vom Mitmachen und aktiven Gestalten und ist dennoch vor allem ein emotionales Konzerterlebnis mit einem großen Orchester.

Die Vertonung dieser Geschichte ist ein Auftragswerk der Sächsischen Bläserphilharmonie an den Berliner Komponisten Matthias Preisinger und ist in Kooperation mit der Obstland Dürrweitzschen AG entstanden, die das Projekt großzügig gefördert hat.

Die Familien-Konzerte in Leipzig werden von der Stiftung "Leipzig hilft Kindern" gefördert. Sie bieten Kindern einen ersten Zugang zum Erlebnisfaktor Orchestermusik. Gerade in der Musikstadt Leipzig mit ihrer einzigartigen und weltweit beachteten Musiktradition, sollte der Zugang zu Musikerlebnissen künftige Generationen ganzheitlich erreichen.

Weitere Informationen und Trailer zum Konzert

Zigeunerliebe

22. Oktober 2017, 19:00 UhrKultur- und Festspielhaus Wittenberge

Mit dem Konzertprogramm "Zigeunerliebe" ist die Sächsische Bläserphilharmonie bereits seit einiger Zeit erfolgreich auf den Bühnen des Landes unterwegs. Es handelt von einem rumänischen Hochzeitsfest, mit mitreißender Folklore, feurig und schwungvoll, mit Gästen und Gratulanten aus ganz Europa, die es sich nicht nehmen lassen musikalische Glückwünsche zu übermitteln. Freuen sie sich auf populäre Klassik u.a. von Brahms, Lehar oder Dvorak, auf gekonnte Instrumentalsoli aus allen Registern der Sächsischen Bläserphilharmonie und auf so manch andere klangvolle Überraschung.

[Download Programm]

 

Talente gesucht

24. September 2017, 15:00 Uhr
Biedermeierstrand Hayna, Schladitzer See

Die Sächsische Bläserphilharmonie spielt bereits zum zweiten Mal in dieser Saison am Haynaer Biedermeistrand des Schladitzer Sees. Zum diesjährigen Erntedankfest begrüßt das Orchester als besonderen Gast den Leipziger Sänger und Entertainer Stephan Gogolka, der gemeinsam mit den Musikern ungeahnte Talente suchen und finden wird.
Die Instrumentalsolisten des Orchesters werden mit Klassikern der Instrumentalmusik, wie dem berühmten „Czardas“ von Vittorio Monti oder dem Paganini Thema mit Variationen aus „Karneval in Vendig“ für musikalische Höhepunkte sorgen.
Mit Musik von Johann Strauß, Franz Lehar oder Georges Bizet sind die bewährten Klassiker für ein launig-beschwingtes Konzert vertreten, die mit bläserischer Brillanz und hoher Spielfreude vom Orchester in seinem einzigartigen und unverwechselbaren Klang interpretiert werden.
Ein unterhaltsamer Konzert-Nachmittag ist garantiert!

Hymnus
Lutherische Choralphantasien

29. September 2017, 18:00 Uhr
Festkonzert des Landkreis Leipzig zum Tag der Deutschen Einheit
TDE-Werkhalle Espenhain

13. Oktober 2017, 19:30 Uhr
Sauerland-Herbst
Abtei Königsmünster Meschede

15. Oktober 2017, 15:30 Uhr
Stadtkirche St. Michael Jena

22. November 2017, n.n.
Dom Wurzen

Musik schafft Emotionen, und nur wenigen Musikstücken gelingt dies so direkt wie dem Choral. Zur Lobpreisung Gottes sind in der lutherischen Tradition Lieder und Texte entstanden, die die Menschen zu allen Zeiten bewegt haben. Die Sächsische Bläserphilharmonie präsentiert im Jubiläumsjahr der Reformation bekannte Choralmelodien im neuen, modernen Gewand. Vom Komponisten Christian Sprenger in zeitgemäße Sätze gewoben und von Siegmund Goldhammer für das deutschlandweit derzeit einzige professionelle Kulturorchester in ausschließlicher Bläserbesetzung arrangiert, entführen die Stücke des Zyklus "Hymnus" den Zuhörer in emotionale Seelenlandschaften, wie wir es heutzutage nur noch aus der Filmmusik kennen. Zwischen den Choralfantasien erklingen Texte, auch Geistliches, aber nicht ausschließlich. Musik und Text malen expressive Klangbilder und nehmen die Zuhörer mit auf eine Reise, deren Ziel ganz der Fantasie der Zuhörer überlassen bleibt.

 

Bläserquintett der Sächsischen Bläserphilharmonie
"Leipzig - Wien - Caracas"

8. Oktober 2017, 17:00 Uhr
Jagdhaus Kössern

Das Bläserquintett der Sächsischen Bläserphilharmonie ist seit 1994 fester Bestandteil des Klangkörpers. Es spielt neben eigenen Konzertreihen auch zu festlichen Anlässen, Empfängen und Eröffnungen und ist somit ein wichtiger Botschafter der Sächsischen Bläserphilharmonie auf den kleinen Bühnen des Kulturraums und darüber hinaus.
Die Programme reichen von Barockwerken über romantische und moderne Bläsermusik bis zum Kindergartenkonzert und werden nach Bedarf durch Klavier oder andere Instrumente bereichert.
Zu diesem Konzert im Jagdhaus Kössern spannt das Ensemble einen musikalischen Bogen von Bach über Mozart und Dvorak bis zu lateinamerikanischen Rhythmen. Sie hören fein abgestimmte Arrangements für Fagott (Reiner Kugele), Flöte (Claudia Scheibe), Klarinette (Bernhard Lindemann), Oboe (Gunter Brauer) und Horn (Sven Rambow) gewürzt mit unterhaltsamer Moderation.

Akademiekonzerte

5. November 2017, 15:00 Uhr
Deutsche Bläserakademie Bad Lausick
Abschlusskonzert zur Kammermusik-Akademie

26. Novemer 2017, 15:00 Uhr
Deutsche Bläserakademie Bad Lausick
Abschlusskonzert zur Hornwerkstatt und zum Workshop für Tiefes Blech

Die Deutsche Bläserakademie veranstaltet im Herbst drei Kurse, die mit einem öffentlichen Abschlusskonzert enden. Die diesjährig erstmals stattfindende Kammermusikakademie vom 3. - 5. November 2017 und die parallel stattfindenden Instrumentalwerkstätten für Horn und Tiefes Blech vom 24. - 26. November 2017.
In den Abschlusskonzerten am Sonntagnachmittag präsentieren die Kursteilnehmer in unterschiedlichen Besetzungen die im Workshop erarbeitete Ensembleliteratur aus verschiedenen Epochen. Unterstützt werden Sie dabei von den Musikern der Sächsischen Bläserphilharmonie, die die Kurse als Dozenten leiten werden.