DeutschEnglisch
Sie befinden sich hier Orchester Schülerkonzerte Hänsel & Gretel

Hänsel & Gretel

Für Kinder der 1.- 4. Klasse

Ursprünglich für die Aufführung im kleinen Familienkreis gedacht, schrieb Adelheid Wette, die Schwester des Komponisten Engelbert Humperdinck, ein Märchenspiel nach dem Grimm'schen Märchen "Hänsel und Gretel". Diese Fassung gefiel Humperdinck so gut, dass er dieses als Grundlage für seine weltbekannte Oper nahm. Diese wurde am 23. Dezember 1893 in Weimar uraufgeführt. Dirigent war kein geringerer als Richard Strauß.

Hans-Joachim Drechsler, Leiter des Schweriner Blechbläser-Collegiums, hat anlässlich des einhundertjährigen Jubiläums der Uraufführung eine Fassung für neun Blechbläser, Schlagzeug und einen Sprecher verfasst. Er fügte zu den Originalversen von Adelheid Wettes Märchenspiel einige Teile des Opernlibrettos - ebenfalls von Humperdincks Schwester verfasst - sowie neue verbindende Texte hinzu. Die schönsten Melodien und musikdramatisch wesentlichen Stellen der Oper bearbeitete er für ein großes Blechbläserensemble.
Das Ergebnis ist ein märchenhaftes Konzert für Jung und Alt mit faszinierender Bildhaftigkeit und musikalisch erfüllter Ausdruckskraft.

In diesem Konzert präsentieren die Blechbläser der Sächsischen Bläserphilharmonie ein abwechslungsreiches Programm, in dem neben dem musikalischen Thema und der märchenhaften Texte vor allem die Blechblasinstrumente und ihre spezielle wirkungsweise vorgestellt werden. Natürlich dürfen auch die bekannten Kinderlieder wie "Brüderchen komm tanz mit mir" oder "Ein Männlein steht im Walde" zum mitsingen nicht fehlen. So entsteht ein interaktives Konzerterlebnis mit märchenhafter klassischer Musik.