DeutschEnglisch
Sie befinden sich hier Termine Anrecht Oschatz

Anrechtsreihe in Oschatz
Spielzeit 2019/2020

Die Sächsische Bläserphilharmonie spielt seit vielen Jahren sehr erfolgreiche und zum großen Teil ausverkaufte Anrechtsreihen in Bad Lausick und Trebsen. Ab der Spielzeit 2019/2020 wird das Orchester auch regelmäßig im Thomas-Müntzer-Haus in Oschatz mit vier Anrechtskonzerten zu Gast sein.

Für ein Anrecht kaufen Sie eine Eintrittskarte zum Preis von nur 72,- €, die zu vier Konzerten der Sächsischen Bläserphilharmonie im Thomas-Müntzer-Haus in Oschatz gültig ist. Zu jedem Konzert haben Sie Ihren festen, vorher selbst ausgewählten Platz.

Wir freuen uns, jetzt auch in Nordsachsen mit einer festen Konzertreihe vertreten zu sein und blicken auf eine neue Spielzeit mit vielen musikalischen Höhepunkten, die Ihnen einmal mehr die künstlerische Qualität und Vielseitigkeit der Sächsischen Bläserphilharmonie aufzeigen wird.

Konzert-Programme

1. Anrecht "Es war einmal - Märchenhafte Klänge zur Weihnachtszeit"

Die Sächsische Bläserphilharmonie erzählt in ihrem Weihnachtskonzert musikalisch zwei bekannte Märchen und entführt Sie in magische Welten. Der Zauberlehrling von Paul Dukas und die Scheherazade von Nikolai Rimski-Korsakow versprechen eine traumhafte Atmosphäre!Das Orchester freut sich außerdem seinem treuen Publikum zum ersten Mal den Dirigenten Matthew Lynch vorzustellen, der als künstlerischer Assistent von Chefdirigent Thomas Clamor engagiert wurde, finanziert durch die Exzellenz-Förderung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

2. Anrecht "Auf ein Neues..."

Lassen Sie sich überraschen, was sich das Orchester diesmal für den Start ins neue Jahr einfallen lassen hat! Mit bewährter Spielfreude und einzigartigem Klang werden Ihnen die Musikerinnen und Musiker einen unvergesslichen Konzertnachmittag bereiten.

3. Anrecht "Zeitgenössische Musik"

Zu diesem Konzert im März 2020 spielt die Sächsische Bläserphilharmonie unter der Leitung von Chefdirigent Thomas Clamor Werke zeitgenössischer Komponisten, darunter ein Auftragswerk von Prof. Jörg Mainka (Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin), das über die Exzellenzförderung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert wurde. Darin wurden anlässlich des Beethoven-Jahres 2020 Themen aus Werken des Komponisten verarbeitet.

4. Anrecht "Sie wünschen - wir spielen"

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Im vergangenen Jahr haben wir unser Publikum befragt welche Musik es am liebsten in einem Konzert hören möchte. Entstanden ist eine vielseitige Mischung aus dem Repertoire des Orchesters. Sie dürfen sich u. a. auf Georg Friedrich Händels "Feuerwerksmusik", Maurice Ravels "Bolero" oder auf "Hymne und Triumphmarsch" aus der Oper "Aida" von Giuseppe Verdi freuen. Sie dürfen gespannt sein, welche Stücke es noch in die Auswahl geschafft haben!

Programmänderungen vorbehalten!

Kartenverkauf

Karten erhalten Sie in der Oschatz-Information:

Neumarkt 2
04758 Oschatz
Telefon: 03435 / 970242
E-Mail: oschatz-info@oschatz-erleben.de
www.oschatz-erleben.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 09.00 - 13.00 Uhr & 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 09.00 - 13.00 Uhr & 14.00 - 17.00 Uhr
Samstag: 10.00 - 15.00 Uhr
Sonntag (April bis Oktober) & Feiertage: 10.00 - 15.00 Uhr

Karten erhalten Sie außerdem an folgenden VVK-Stellen:

  • OAZ / LVZ Geschäftsstellen
  • Ticketgalerien
  • Tickethotline 0800 - 21 81 050 (kostenfrei)

Online-Ticketverkauf unter:

www.ticketgalerie.de


Kartenpreis:

Anrecht 72,- € (vier Konzerte)
Einzelkarte pro Konzert 21,- €

Es gelten die rechts aufgeführten Bestimmungen für die Konzertreihe der Spielzeit 2019/2020.