DeutschEnglisch
Sie befinden sich hier Deutsche Bläserakademie Bassklarinette Workshop

Bassklarinette Intensiv-Workshop
10. - 13. Oktober 2019

Die Deutsche Bläserakademie bietet ein breites Angebot an Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten für MusikerInnen auf verschiedenen Niveaustufen an. In diesem Jahr wird erstmalig ein Bassklarinetten-Intensiv-Workshop mit Solo-Bassklarinettist Matthias Höfer angeboten.
Hauptanliegen dieses Workshops soll es sein, bläserisches Verständnis für die spezifischen Erfordernisse der Bassklarinette zu vermitteln.

Wenn sich Klarinettisten der Bassklarinette intensiver widmen wollen, geraten sie häufig dadurch auf Irrwege, dass sie versuchen ihre auf der Klarinette erfolgreichen Strategien 1:1 auf das größere Instrument zu übertragen. Doch die Bassklarinette hat es verdient, dass wir uns dem Instrument und seinen Eigenheiten mit Respekt, Sorgfalt und viel Freude annähern!
Die erworbenen Fähigkeiten sollen schnell bei der Arbeit am Repertoire integriert werden, wobei dieses sich gern deutlich über die allseits bekannten 15 probespielrelevanten Minuten hinaus erstrecken darf.
Im Rahmen des Workshops werden auch Themen wie Atmung, Körperlichkeit, Übetechnik (Üben üben), individuelles Finden des Materials (Widerstand-Halt-Flexibilität) u. a. intensiv behandelt.

WAS ERWARTET MICH IN DIESEM KURS?


  • Solo-Bassklarinettist Matthias Höfer als erfahrenen Workshop-Leiter mit jahrelanger praktischer Erfahrung und fundierten theoretischen Kenntnissen und Manami Sano (Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf) als Klavierassistenz
  • Schärfung für das Verständnis der spezifischen Erfordernisse für das Instrument
  • Zusammenspiel von Körper und Instrument (Atmung, Körperlichkeit)
  • Individuelles Finden des Materials (Widerstand-Halt-Flexibilität)
  • Weiterentwicklung und neue Anreize für das eigene Üben 
  • Individuelle Weiterentwicklung durch persönliche Zuwendung
  • Spezifische Antworten, Tipps und Ratschläge durch einen Profimusiker
  • Gemeinsames Abschlusskonzert
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten

FÜR WEN IST DER KURS GEEIGNET?


  • Fortgeschrittene MusikerInnen an Klarinette / Bassklarinette
  • Studierende, die ihre Spielpraxis auf der Bassklarinette verbessern möchten und / oder sich gezielt auf ein Probespiel vorbereiten möchten

Leitung: Matthias Höfer

Matthias Höfer ist Solo-Bassklarinettist des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters sowie Mitglied im Orchester der Bayreuther Festspiele.

Seine Ausbildung führte ihn nach ersten Schritten auf der Klarinette von der westfälischen Heimat an die Essener Folkwang-Hochschule, ans Amsterdamer Sweelinck-Conservatorium, die Musikhochschule Hannover und nach Basel.

Inzwischen unterrichtet er selbst, z. B. an der Mainzer Musikhochschule und an der Hochschule für Musik Saar. Leidenschaftlich erforscht er die Literatur für Bassklarinette wie auch Bassetthorn und spielt sie als Solist mit Orchestern wie der Schweriner Staatskapelle, den Hofer Sinfonikern sowie den Frankfurter Solisten. Als Kammermusiker nahm er die Ergebnisse seiner Studien auch auf: So liegen von ihm neben bass clarinet essentials Alben mit dem trio pleyel und dem Ensemble clarimonia vor: 2 clarinets & bassoon, Adalbert Nudera Bassetthorn-Trios und Mozart.

Unterstützt wird Matthias Höfer von seiner Frau Manami Sano (Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf), die im Kurs die Klavierassistenz übernimmt.