DeutschEnglisch
Sie befinden sich hier Deutsche Bläserakademie B-Kurs

B-Kurs

Der Lehrgang erstreckt sich über ca. 20 Monate. Sechs einwöchige Akademiephasen und fünf Praxisphasen am Wohnsitz des Teilnehmers bilden ein Ganzes, dessen Teile systematisch aufeinander bezogen werden. Darum können keine Akademiephasen übersprungen werden. Jede Akademiephase umfasst 36 Unterrichtsstunden. Der Zeitaufwand zur Bewältigung der praktischen/theoretischen Aufgaben erfordert mindestens 600 Stunden für die fünf Praxisphasen.

Lehrgangsziel

Erweiterung und Vervollkommnung der Fähigkeiten ein Blasorchester zu leiten und Jungbläser auszubilden.
Der Lehrgang schließt mit der B-Qualifikation der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen nach dem bundeseinheitlichen System in Kooperation mit der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände ab.

Zielgruppen

  • Dirigenten mit C3 Lehrgangsabschluss der Blasmusikverbände
  • Instrumentallehrer
  • Musikstudenten

Zugangsvoraussetzungen

1. Musikstudium an einem Ausbildungsinstitut für Musikberufe (nebenberufliche Dirigenten in Musikvereinen benötigen eine C3- oder vergleichbare Qualifikation)

2. Leitung eines Blasorchesters (spätestens mit Lehrgangsbeginn)

3. Erfahrungen als Bläser oder Schlagzeuger im Blasorchester

Unterrichtsfächer

  • Dirigieren
  • Methodik
  • Jungbläserschulung
  • Jugendarbeit
  • Harmonielehre
  • Hörschulung
  • Musikgeschichte
  • Formenlehre
  • Schlagzeug
  • Blasinstrumente
  • Tasteninstrumente
  • Instrumentenkunde
  • Literaturkunde/ Programmgestaltung