DeutschEnglisch
Sie befinden sich hier Deutsche Bläserakademie Hornwerkstatt

Hornwerkstatt
20. - 22. September 2019
mit Bühnenpräsenzcoaching


Was erwartet mich in diesem Kurs?

      • die Horngruppe der Sächsischen Bläserphilharmonie als Dozenten
      • Erarbeitung von Ensembleliteratur in unterschiedlichen Besetzungen und aus verschiedenen Epochen
      • Unterricht in kleinen Gruppen bzw. Einzeln
      • spezifische Antworten, Tipps und Ratschläge durch Profimusiker
      • Bühnenpräsenzcoaching, Auftrittstraining, Umgang mit Lampenfieber
      • gemeinsames Abschlusskonzert mit dem Dozententeam, in dem jeder Teilnehmer seinem Können entsprechende Werke präsentieren kann
      • Diskussion und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten

      Für wen ist der Kurs geeignet?

          • fortgeschrittene Musiker aus dem Amateurbereich, aber auch Musikstudierende sind herzlich willkommen
          • Musiker, die sich gezielt auf eine (Aufnahme-)Prüfung oder ein Konzert vorbereiten möchten
          • interessierte Lehrkräfte, die sich auf ihrem Instrument weiterentwickeln wollen und Anregungen für die Musizierpraxis suchen

          Bühnenpräsenzcoaching mit Dorothea Gädeke (Freiburger Institut für Musikermedizin)

          Bühnenpräsenz ist kein Naturtalent oder Geheimnis, sondern ein erlernbares Handwerk. In diesem Training werden die vorhanden Ressourcen in ihren individuellen Ausprägungen genutzt.
          Die Teilnehmer erhalten ein Coaching zum Thema Bühnenpräsenz, Lampenfieber und Auftritt, werden von der Dozentin bei den Proben begleitet und erhalten Tipps u. a. zu folgenden Themen:

          • Köperhaltung und -spannung
          • Bewegungstempo
          • Mimik, Gestik
          • Umgang mit Lampenfieber und Auftrittsangst
          • Blickkontakt - Kommunikation als nonverbaler Dialog mit dem Publikum
          • Erstellung eines alltagskompatiblen 5-Minuten-Trainings
          • Möglichkeit individueller Gespräche

          Dorothea Gädeke

          Geboren in Freiburg, Schauspielausbildung an der Folkwangschule Essen und bei Jacques Lecoq in Paris. Sie arbeitete als Bühnenschauspielerin 25 Jahre lang an deutschsprachigen und französischen Bühnen; zahlreiche Film- und TV-Produktionen.
          Nach der Ausbildung zur Stimmtherapeutin arbeitet sie als Stimm- und Sprachcoach mit Workshops zum Thema "Stimme", "Handwerk der Präsenz", "Stressprävention" oder "Umgang mit Lampenfieber".
          Außerdem arbeitet sie kontinuierlich als Sprecherin in Radio-Hörspielen und Features für Deutschlandradio, SWR, WDR und in Hörbüchern.

          Lehrgangsort

          Deutsche Bläserakademie
          Steingrundweg 1
          04651 Bad Lausick

          Kosten

          • Teilnehmergebühr 89,- €
          • zzgl. Verpflegungskosten von 35,- € (Mittag- u. Abendessen, Pausensnacks, Getränke)

          Übernachtungsmöglichkeiten bei unseren Kooperationspartnern (Jugendherberge, Pensionen und Hotels) können über die Deutsche Bläserakademie vermittelt werden.

          Anmeldung/Zulassung

          Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung bis zum 31.08.2019 an folgende Adresse:
          Deutsche Bläserakademie
          Steingrundweg 1
          04651 Bad Lausick

          oder per E-Mail an: info@deutsche-blaeserakademie.de

          Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, erfolgt die Zulassung in der Reihenfolge des Posteingangs.

          Die Teilnahmebedingungen der Deutschen Bläserakademie sind hier einsehbar.
          Weitere Lehrgangs- und Anreiseinformationen erhalten Sie per Mail/Post mit der Teilnahmebestätigung.